Artikel haben erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Menge
Es gibt 0[/ 1] Artikel im Warenkorb. Es gibt 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Gesamt
weiter einkaufen

KULTUR BEDRUCKSTOFFE

Per Definition ist das Substrat der Umgebung , in der die Wurzeln vor Licht wachsen und zu schützen, sie nicht zu tragen haben : sie lichtempfindlich sind. So gibt es Kultur mehrere Substrate , die in zwei verschiedene Kategorien eingeteilt werden können:. Die Erde und Hydroponik
Auf der anderen Seite, die so genannte moderne Kultur , die auf Hydroponik (oder wörtlich aus dem Griechischen Werk Wasser) für die Pflanzen in einem sterilen und inerten Substrat wie Blähton, Steinwolle, Kokosfasern, Torfmoos, Vermiculit, pozzolan ... Diese verschiedenen Substraten enthalten keine Betriebs Nährstoffe und erfordern ständige Eingänge von Düngemitteln und durch das Wasser weiterentwickelt. Nur Bio-Mineraldünger sind die klimatischen Bedingungen in ihrem Gebiet der Kultur und die Fähigkeit der Pflanzen zu verschreiben die Eingänge in Abhängigkeit von der Phase des Wachstums oder der Blüte zu absorbieren, seine Gezeiten und Zeit zu programmieren , mit eine manuelle Steuerung, digital oder zyklisch. In der Praxis sind die meisten Pflanzen ändern sich , ihre Bedürfnisse mehr Wasser und Dünger wichtig sind.

Erde
Erde

Die so genannte traditionelle Kultur bezieht sich auf Land , die keine oder wenig Gebrauch von Düngemitteln nach ihrem Mast erfordert. Die Düngemittel in Boden, Pulverform oder Flüssigkeit verwendet werden , können organische oder organisch-anorganischen sein Ursprung. Tatsächlich als Teil eines Außen wachsen im Boden, Einsatz von Düngemitteln sind nicht zwingend , weil die Pflanzen ihre Wurzeln ohne Grenzen ausbreiten können ihre grundlegenden Nährstoffbedarf für das Wachstum und die Blüte / Frucht gerecht zu werden.

Jedoch als Teil eines inneren Anbauflächen werden die Pflanzen in Töpfen aufgeteilt und daher aufmerksam Füllstandsüberwachung Nährstoffeinträge sein muss. Bereits bei einem pH-Wert zwischen 6,0 und 6,4 stabilisiert, das Land "ready to use" in Form von Garten vorgeschlagen bestehen in den meisten Fällen von verschiedenen Formen von Torf, Humus und Perlit (Element ermöglicht oxygenate Blending und ordnungsgemäße Entwässerung gewährleisten). Ein Boden sagt: "Licht" mit wenigen Nährstoffe in der ersten Vergießen oder über den gesamten Zyklus von Wachstum und Blüten bevorzugt, wird auf Bequemlichkeit befruchten oder wenn Anbauflächen werden mit Düngemitteln durchgeführt werden Biominerale Beispiel.

So ein reicher Erde erst möglich Umtopfen wächst logisch Raum Nährstoffeinträge. In der Regel auf Anbauflächen, Vergießen von zwei bis drei erwartet. Bei der Umstellung auf Blüte oder fruiting, ist es ratsam , in einem Topf zwei bis drei Mal größer ist als die des Wachstums zu gehen. Ein einfaches Prinzip zu erinnern: Je höher brachte das Volumen der Erde, desto größer ist die Wurzelmasse ist , desto größer sind die Pflanzen produktiv! leicht in Wasser löslich und können in einer Lösung (gerührt regelmäßig) 10 Tage bleiben. Doch einige Hersteller von Dünger (wie GHE entwickelt) Bioponik, ein zertifiziertes Bio - Sortiment von Dünger (OMRI - Standards) und den Betrieb unter einem Hydroponik. Die Wahl des Bodens möglich .

Der Lehmkugel
Ball-Ton

Die meisten inerten Träger in Heim hydroponischen Systemen verwendet, die Kugel aus Ton erweitert ist die einfachste Kulturmedium und bequemste (wiederverwendbar von einer Ernte zur anderen) für Erzeuger beginnen wie bestätigt. Es hat eine große Kapazität von Wasserableitung, die eine große Wurzel Sauerstoffversorgung bietet. Sie ermöglichen den Einsatz von Bewässerungs "Ebbe und Flut" kontinuierlich oder abwechselnd, ohne die Gefahr einer Sättigung von Wasser und Dünger Pflanzen. Bewässerung durch Gezeiten (15/15 Minuten, zum Beispiel) ist auch sehr effektiv Sauerstoffzufuhr zu den Wurzeln zu maximieren und sie zwingen, um Wasser zu holen , um zu wachsen. Für weitere Informationen besuchen Sieunsere Der Ton Ball, was ist es?

RockwoolWolle-Rock

Das Kulturmedium ist auch sehr häufig, vor allem bei den Gartenbau - Profis; die Mehrheit der Tomatenpflanzen aus der Lebensmittelindustrie wird auf dem Substrat getragen wird . Steinwolle für seine Fähigkeit anerkannt wird , um Wasser und Nährstoffe zu behalten, so dass ihr Bewässerungsbedarf große Aufmerksamkeit des Bauern in das Ausmaß , dass sie gleichmäßig über die Beleuchtungszeit von Pflanzen geplant und angeordnet sein müssen , ihre Bedürfnisse zu erfüllen. In der Praxis wird die Züchter berücksichtigt das Volumen der Steinwolle verwendet, Schimmel davon (Wachstum von pathogenen Pilzen). Steinwolle, bevor die Pflanzen gehostet wird, muss in den 24 Stunden in einer Lösung von 5 bis 5,5 pH Einweichen neutralisiert werden , da sie von Natur aus alkalisch ist. Achtung: Steinwolle enthält Partikel an die Atemwege (befeuchten , bevor Handhabung) zu reizen.

CoirKokosnuss

Sehr günstig und sehr luftig, Kokosfaser ist eine umweltfreundliche und erneuerbare Substrat, aus Kokosnussschalen gewonnen. Es enthält antimykotische und antibakterielle bemerkenswerte Eigenschaften. Die Kokosfaser ist biologisch abbaubar und stellt eine gute Alternative Wolle zu rocken, ist die Verwendung ähnlich. Kokosfasern können mit dem Perlit oder Töpferton zu 30% gemischt werden, Ablaufleistung zu maximieren. Beständig gegen Fäulnis, erfordert es doch besondere Aufmerksamkeit auf die automatische Bewässerung: eine Dürre erwies sich als eine unglückliche Ergebnis Säure der Umwelt und Entwicklung Mängel in Pflanzen. Darüber hinaus kann durch seine ursprüngliche Umgebung und es sei denn , es bereits "gebrauchsfertig" ist (einige Marken bieten die bereits verarbeitet), Kokos- muss durch die Verwendung einer "Pufferung gepuffert werden Mittel ", die die Salze aller darin enthaltenen kommen aufzulösen und effektiv die Pflanzen zu erhalten vorzubereiten.

Hydroponics starre Substrate

Lehmkorne

Die Kugeln von 8-16 mm Durchmesser eine ausgezeichnete Struktur für die Pflanzenwurzeln bieten und die Beibehaltung der nützlichen Bakterien! Verwendung: genießen sie vor dem Gebrauch. Ist sie zu hoch ist, senken den pH-Wert.

Die Tonpellets Gold Label wurden mit dem reinsten Ton gestaltet. Für die Gesundheit der Pflanzen und die Umwelt, werden sie in einem offenen Ofen gekocht, die auf sauberen Kraftstoffen betrieben.

Ball

Perlit

Hydroponischen wachsenden mittleren und wesentlicher Bestandteil jeder guten Boden - Gemisch in den professionellen Gartenbau eingesetzt. Der Perlit ist eine erweiterte vulkanischem Gestein, unerlässlich , um Land und Kokosfasern (30%). Es ermöglicht eine optimale Sauerstoffversorgung des Wurzelsystems. Dennoch erfordert es einige Vorsichtsmaßnahmen Job trocken. Die Maske wird empfohlen , zu tragen , weil es die Atemwege reizt. Nass, es bleibt harmlos. Aber was Perlit Detail?

Perlit

Sphagnum Chili

Pflanzsubstrat gegoren, nicht angereichert und pH 4. Organisches Material: 70% des Brutto, Trockenmasse 70%. Ursprünglich aus Chile, Torfmoos ist das wesentliche Element in der Verfassung von jedem Untergrund , weil es große antibakterielle Kräfte hat. Sie hat eine große Kapazität zu behalten Wasser (20 - fache seines Gewichts, sehr praktisch , wenn man im Urlaub!), Und hat auch die Macht , sich zu regenerieren, so entwickeln. Es erweist sich im Rahmen einer Orchidee Kultur sehr vorteilhaft, Umtopfen, die Keimung von Stecklingen ...

Torfmoos

Alle unsere Tipps für Ihre Indoor-Zucht:

Ihr Abonnement ist gesichert Ihre E-Mail ist bereits registriert
oder ist dies nicht eine E-Mail-Adresse
  • banner-marques2.jpg